24h@Kiew

Recent

Written by:

Views: 247

Im Sommer 2016 reiste ich zusammen mit meinem Kollegen Philipp Katzer nach Kiew. Wir wollten wissen: Wie geht es der Ukraine drei Jahre nach der Maidan-Revolution und wie blicken junge Menschen in die Zukunft? Wir haben eine Maidan-Aktivistin, einen aus der Ostukraine vertriebenen Künstler, eine im Rollstuhl sitzende TV-Moderatorin, einen IT-Unternehmer und eine Ärztin mit unserer Kamera begleitet. Entstanden ist ein spannender und sehenswerter 45-minütiger Film für SPIEGEL.TV.

Hier kann man ihn anschauen.

Comments are closed.