All posts by “Raphael Jung

Polens LGBT-Community unter Druck

Über 80 Städte, Gemeinden und Landkreise in Polen haben sich bereits zu sogenannten „LGBT-freien Zonen“ erklärt. Auch wenn die Beschlüsse selten direkte rechtliche Folgen haben, signalisieren sie klar: Homosexuelle sind hier nicht willkommen! Doch der starke Druck auf die polnische LGBT-Community hat auch dazu geführt, […]

Oszpicyn: Ein Krimi aus Auschwitz

Auschwitz – der Name ist Synonym für den Holocaust und den Massenmord an den europäischen Juden. Die Vernichtungslager wurden am Rande der Stadt Oświęcim gebaut, die heute rund 40.000 Einwohner zählt. Viele Bürger von Oświęcim waren während des Zweiten Weltkriegs Zeugen, wie die Nazis die […]

Kowalski & Schmidt goes Ukraine

Zwei Monate war ich mit einem IJP-Stipendium in der Ukraine. Vier bildstarke Reportagen sind entstanden.Mein Einstand als Redakteur. Die ganze Sendung kann man in der ARD Mediathek sehen. Und hier noch das Interview.

ONUKA – So klingt die Ukraine

ONUKA sind die derzeit interessanteste Elektroband der Ukraine. Durch einen Gastauftritt beim Eurovision Song Contest 2017 erlangten sie international Bekanntheit. Mit ihrer Musik spiegeln ONUKA eine Ukraine, die modern ist und zugleich ihre Wurzeln feiert. Denn die Band um Sängerin Nata Zhyzhchenko integriert in ihre […]

Der Youtube-Arbeitsvermittler

Andrij Marysiuk ist einer der erfolgreichsten Arbeitsvermittler der Ukraine. Dank Youtube. Jede Woche nimmt er Clips auf, in denen er über Jobs und Gesetzesänderungen auf dem europäischen Arbeitsmarkt informiert. Sein Kanal hat aktuell über 200.000 Abonnenten. Das hat einen Grund. Marysiuk besucht selbst die Fabriken, in […]

Die polnische Minderheit von L’viv

Jedes Jahr besucht über eine Million polnischer Touristen die Ukraine. Die meisten wollen nach Lemberg – eine Stadt in der Westukraine, die jahrhundertelang zu Polen gehörte. Bis heute lebt eine polnische Minderheit dort. Doch die Zahl der in Lemberg lebenden Polen sinkt jedes Jahr. Wer […]

Umsiedler: Flüchtlinge im eigenen Land

Der Krieg in der Ostukraine hat seit 2014 über 1,5 Millionen Menschen gezwungen, ihre Wohnungen, Arbeitsplätze und Freunde zu verlassen, um in einer anderen Stadt neu anzufangen. Wie haben die Umsiedler den Neuanfang gemeistert? Ich habe Andrej und Jurij getroffen – beide kommen aus Luhansk, […]

IJP-Stipendiat bei slidstvo.info in Kyjiw

Zwei Monate war ich Teil dieses großartigen Teams: Der Redaktion von slidstvo.info, einer ukrainischen Investigativ-Redaktion. Seit Oktober bin ich dank des Marion Gräfin Dönhof-Stipendium von IJP für zwei Monate in Kyiv und zwar als Gastredakteur bei Slidstvo.info, der wichtigsten Investigativredaktion der Ukraine. Meine Arbeit hier […]

Ein PiS-Dorf vor der Wahl

Am 13. Oktober wird in Polen ein neues Parlament gewählt. Die Regierungspartei “Recht und Gerechtigkeit” (PiS) liegt in allen Umfragen unangefochten vorn. Besonders stark ist sie in Kleinstädten und auf dem Land. Warum eigentlich? Was finden die Leute an der PiS gut? Das habe ich […]

Kampf gegen den Hass

Am 13. Oktober wurde in Polen ein neuer Sejm gewählt. Um die eigenen Wähler zu mobilisieren und den politischen Gegner zu diskreditieren, setzte die Regierungspartei PiS u.a. auch auf Hass, Lügen und Manipulation. So wurden in den sozialen Netzwerken zahlreiche Lügen über Danzigs Bürgermeister Pawel […]

Weniger Fisch: Klimawandel entlang der Oder

Was der Klimawandel für die Fischer im See Dąbie bei Szczecin bedeutet, das haben mir Pawel Piotrowski, Adam Kasowski und Leszek Bardim erzählt. Morgens um 4 Uhr, wenn sie hinaus aus den See fahren, um die Reusen zu leeren. Es ist eine der stimmungsvollsten Reportagen, […]

Urlaub in Polen: Die Lebuser Seenplatte

Polen liegt von Berlin aus gesehen um die Ecke. Ideal für einen Kurzurlaub. Ich habe mich für Brandenburg Aktuell und Kowalski & Schmidt aufgemacht, um die Lebuser Seenplatte zu entdecken. Sie bietet mit ihren vielen kleinen Seen ein perfektes Umfeld zum Entspannen – und das […]

St. Johannes-Nacht in Polen

In den langen Nächten rund um die Sommersonnenwende wird in vielen polnischen Dörfern die Sankt-Johannis-Nacht gefeiert. Das Fest, das traditionell in Polen, Belarus, der Ukraine und Russland begangen wird, entspricht der slawischen Mittsommernacht. Für das kleine, an der Oder gelegene Dorf Połęcko ist es das […]

Herr der Schienen

Ob Stettin, Kostrzyn, Zielona Gora oder Wroclaw: Es gibt viele Zugverbindungen, die Brandenburg und Polen bringen. Doch obwohl wir längst in einem vereinten Europa leben und es längst keine Grenzkontrollen mehr zwischen Deutschland und Polen gibt: Für Lokführer ist die Grenze in aller Regel doch […]

Kriegsheimkehrer in Frankfurt (Oder)

„Das war wie ein neues Leben“ 300 Gramm Brot, eine dünne Fischsuppe und Hirsebrei: Das bekam Günter Wellkisch als sowjetischer Kriegsgefangener im Arbeitslager in Sibirien. Er war einer von 1,5 Millionen Kriegsheimkehrern, für die in Frankfurt (Oder) ein neues Leben begann.  Es ist ein vergilbter […]

Deutscher Müll in Polen

“Es stinkt gewaltig” In Polen brannten 2018 so viele Mülldeponien wie noch nie. Bei vielen Großbränden handelte es sich um Brandstiftung, bei denen nachweislich auch ausländischer Müll “heiß entsorgt” wurde. Für das rbb-Magazin “Kowalski & Schmidt” bin ich der Frage nachgegangen, auf welchen Wegen deutscher […]

Rückzug auf Raten: Die Bundeswehr und das Kosovo

Seit 1999 sichert die Bundeswehr als Teil der internationalen KFOR-Mission den Frieden im Kosovo, es ist mittlerweile der längste Auslandseinsatz in der Geschichte der Bundeswehr. Doch die Zeiten, in denen das Kosovo Schauplatz eines blutigen Krieges war, sind längst vorbei. Deshalb schließt die Bundeswehr das Feldlager […]

Sport jenseits der WM

Was sich während der Fußball-WM jenseits der Stadien tut und welche Sportarten in Russland sonst noch populär sind, das haben wir für das ARD Mittagsmagazin recherchiert.

#CouchsurfingRussia

Am 14. Juni beginnt die Fussball-WM 2018 in Russland. Gemeinsam mit meinen Kollegen David Donschen und Philipp Katzer werde ich aus Moskau, Sotchi und Kasan berichten.

n-vestigate

Investigative Journalisten leben gefährlich, besondern in Osteuropa. Für n-vestigate habe ich mit Journalisten aus der Ukraine, Georgien und Aserbaidschan über ihre Arbeit gesprochen.

Ein Bild aus der 45-minütigen Reportage "24h@Kiew" für Spiegel.TV.

24h@Kiew | 45min Reportage

Im Sommer 2016 reiste ich zusammen mit meinem Kollegen Philipp Katzer nach Kiew. Wir wollten wissen: Wie geht es der Ukraine drei Jahre nach der Maidan-Revolution und wie blicken junge Menschen in die Zukunft? Wir haben eine Maidan-Aktivistin, einen aus der Ostukraine vertriebenen Künstler, eine […]