All posts by “Raphael Jung

In eigener Sache: IJP-Stipendiat in Kyiv

Seit Oktober bin ich dank des Marion Gräfin Dönhof-Stipendium von IJP für zwei Monate in Kyiv und zwar als Gastredakteur bei Slidstvo.info, der wichtigsten Investigativredaktion der Ukraine. Meine Arbeit hier ist jeden Tag aufregend und neu. Das liegt an den Themen, die hier anstehen; an […]

Ein PiS-Dorf vor der Wahl

Am Sonntag wird in Polen gewählt und die PiS liegt in den Umfragen unangefochten vorn. Besonders stark ist sie in Kleinstädten und auf dem Land. Warum? Das habe ich für “Kowalski & Schmidt” die Einwohner des kleinen Dorfes Połęcko bei der Kartoffelernte gefragt. Für sie […]

Kampf gegen den Hass

Am 13. Oktober wurde in Polen ein neuer Sejm gewählt. Um die eigenen Wähler zu mobilisieren und den politischen Gegner zu diskreditieren, setzte die Regierungspartei PiS u.a. auch auf Hass, Lügen und Manipulation. So wurden in den sozialen Netzwerken zahlreiche Lügen über Danzigs Bürgermeister Pawel […]

Weniger Fisch: Klimawandel entlang der Oder

Was der Klimawandel für die Fischer im See Dąbie bei Szczecin bedeutet, das haben mir Pawel Piotrowski, Adam Kasowski und Leszek Bardim erzählt. Morgens um 4 Uhr, wenn sie hinaus aus den See fahren, um die Reusen zu leeren. Es ist eine der stimmungsvollsten Reportagen, […]

Urlaub in Polen: Die Lebuser Seenplatte

Polen liegt von Berlin aus gesehen um die Ecke. Ideal für einen Kurzurlaub. Ich habe mich für Brandenburg Aktuell und Kowalski & Schmidt aufgemacht, um die Lebuser Seenplatte zu entdecken. Sie bietet mit ihren vielen kleinen Seen ein perfektes Umfeld zum Entspannen – und das […]

St. Johannes-Nacht in Polen

In den langen Nächten rund um die Sommersonnenwende wird in vielen polnischen Dörfern die Sankt-Johannis-Nacht gefeiert. Das Fest, das traditionell in Polen, Belarus, der Ukraine und Russland begangen wird, entspricht der slawischen Mittsommernacht. Für das kleine, an der Oder gelegene Dorf Połęcko ist es das […]

Herr der Schienen

Ob Stettin, Kostrzyn, Zielona Gora oder Wroclaw: Es gibt viele Zugverbindungen, die Brandenburg und Polen bringen. Doch obwohl wir längst in einem vereinten Europa leben und es längst keine Grenzkontrollen mehr zwischen Deutschland und Polen gibt: Für Lokführer ist die Grenze in aller Regel doch […]

Kriegsheimkehrer in Frankfurt (Oder)

„Das war wie ein neues Leben“ 300 Gramm Brot, eine dünne Fischsuppe und Hirsebrei: Das bekam Günter Wellkisch als sowjetischer Kriegsgefangener im Arbeitslager in Sibirien. Er war einer von 1,5 Millionen Kriegsheimkehrern, für die in Frankfurt (Oder) ein neues Leben begann.  Es ist ein vergilbter […]

Deutscher Müll in Polen

“Es stinkt gewaltig” In Polen brannten 2018 so viele Mülldeponien wie noch nie. Bei vielen Großbränden handelte es sich um Brandstiftung, bei denen nachweislich auch ausländischer Müll “heiß entsorgt” wurde. Für das rbb-Magazin “Kowalski & Schmidt” bin ich der Frage nachgegangen, auf welchen Wegen deutscher […]